Bericht von der Jahreshauptversammlung 2017

In gewohnt harmonischer Art verlief die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Poseidon Schloß Neuhaus. Um 14:10 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Stefan Cink die Versammlung und berichtete von den Vorstandsaktivitäten des vergangenen Jahres. Besonders im Fokus stand selbstverständlich der Rückblick auf das gelungene Jubiläumsfest.

Im anschließenden Sportbericht wusste die sportlich technische Leiterin Inga Scheike ebenfalls über einige Neuigkeiten zu berichten. Vor allem die Erfolge der im letzten Jahr gegründeten Wettkampfmannschaft hob sie deutlich hervor. „Das gut durchdachte Training und die entsprechende Motivation der Athleten trägt nun Früchte.“ resümierte Scheike sichtlich zufrieden. In diesem Jahr soll die Mannschaft bis zu 10 Wettkämpfe absolvieren.

Noch zufriedener war Scheike mit den letzten Vereinsmeisterschaften, die nach einer gewissen Durststrecke nun wieder gut bis sehr gut angenommen werden. „Knapp 100 Teilnehmer, verteilt auf 216 Starts lassen sich wirklich sehen“ so Scheike. Hierbei hob sie besonders den starken Anstieg bei den Familienstaffeln hervor. „Dies ist vor allem auf die durchgeführte Teilnahmebedingung zurückzuführen.“ erläuterte Scheike und hofft gleichzeitig, dass sich dieses Teilnehmerniveau nun auf diesem Level hält.

Die Jugendwartinnen Sarah Röttgerkamp und Jennifer Kempny berichteten im Jugendbericht über die durchgeführten Aktionen und Ausflüge. Das Highlight im Jubiläumsjahr war sicherlich die Reise ins Fort Fun, an der knapp 90 Jugendliche und Erwachsene teilnahmen und viel Spaß hatten.

Bei den Vorstandswahlen gab es keine Überraschungen. Stefan Cink, Michaela Kemper und Jennifer Kempny wurden einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt. Evelina Nitschke löste Ursula Stiene im Amt der 1. Kassenprüferin ab, die satzungsgemäß nicht wiedergewählt werden konnte.

Die Ehrungen der Jubilare und Vereinsmeister, sowie die Übergabe der Sportabzeichen erfolgten traditionell am Schluss der Versammlung.

Für 25jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Marc Watson, Margareta Wecker und Dirk Wölk.

Für 30jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Brigitte Bäcker, Stefan Cink, Sigrid Fiedler, Marianne Kuchenbuch, Elisabeth Neblik, Angela Neudeck, Maria Ortmann, Regina Temming, Jessica Happe und Katja Orth.

Für 40jährige Mitgliedschaft wurde geehrt: Frau Farida Jamal aus Schloß Neuhaus.

Die Ehrung der Vereinsmeister erfolgte durch Inga Scheike:

Bei den Männern wurde Falco Mikus Vereinsmeister der offenen Klasse vor seinem Bruder Felix Mikus und Linus Kuckling auf den Plätzen 2 und 3. Maurice Günther, Janik Kruse und Philip Lütke-Bexten belegten die nachfolgenden Ränge.

Silvia Zelenjak dominierte in diesem Jahr das Frauenfeld, nachdem sie im Vorjahr noch den zweiten Platz belegte. Laura Feldmann folgte ihr auf Platz 2 und Selina Nitschke landete auf Platz 3. Lara Scheike, Hannah Kuckling und Franziska Damann landeten auf den Plätzen 4, 5 und 6.