Party-Service Göbra spendet 1000€

"Das ist mir spontan beim Schwimmen im Waldbad eingefallen!" antwortet Astrid Schulze auf die Frage, warum sie dem SV Poseidon die stolze Summe von 1000 € gespendet hat. Schließlich hat sie mit dem Verein nicht viel zu tun. Aber fangen wir von vorne an. Am Tag des 60. Geburtstags des Waldbads in Schloß Neuhaus, verkauft das Badpersonal unter anderem Waffeln. Astrid Schulze, Geschäftsführerin von Party-Service Göbra ist ebenfalls im Bad, um ein paar Bahnen zu schwimmen und freut sich über den leckeren Snack. Auf die Frage, ob es das nun immer gäbe, bekommt sie die nicht ganz ernst gemeinte Antwort, dass das von der Höhe der Spende abhinge. Als Frau Schulze danach ihre Bahnen schwamm, entschied sie sich dann spontan zu einer Spende für den ortsansässigen Schwimmverein. 

Die Geschichte klingt etwas komisch, ist aber wahr. Letzte Woche Donnerstag wurde der symbolische Scheck überreicht. Stefan und Michaela haben diese Aufgabe natürlich gerne wahrgenommen. Schließlich brauchen wir für das Schwimmtraining dringend neue Flossen. "Dank der großzügigen Spende, können wir die nun direkt anschaffen", freut sich Inga Scheike, technisch sportliche Leiterin beim SV Poseidon.