Kein Vereinssport in der Halle bis zu den Sommerferien

Liebe Vereinsmitglieder,

im Vorstand haben wir nun gemeinsam beschlossen, die Sportgruppen bis zu den Sommerferien nicht mehr zu starten. Die einzige Ausnahme wird der Tag des Sportabzeichens am 20. Juni sein. Es handelt sich hierbei um eine Freiluftveranstaltung, bei der die Abstandsregelung sehr leicht eingehalten werden kann. Das Wohl der Übungsleiter*innen und Aktiven steht für uns an oberster Stelle. Wir gehen davon aus, dass wir nach den Sommerferien mit den ersten Gruppen wieder starten können und werden.

Wie im letzten Artikel bereits angekündigt, wird auch das Schwimmtraining vorerst nicht stattfinden. Das Residenzbad ist derzeit als einzige Schwimmhalle für Vereine geöffnet, die Auflagen seitens des DSV und DOSB sind jedoch so hoch, dass an ein Training in diesem Rahmen nicht zu denken ist. 

Bis dahin wünschen wir euch allen alles Gute.

Für den Vorstand

Stefan Cink