Neuer Schwimmkurs - Jetzt anmelden!

 
Liebe Eltern,

endlich ist es wieder so weit.
Wir bieten einen neuen Schwimmkurs an. Start ist der 29.08.2016
Ab sofort können Sie Ihr Kind zum Schwimmkurs anmelden.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Kategorie "Unsere Schwimmkurse".
 
Wir freuen uns auf Sie!

 

12-Stunden-Schwimmen

Wo?: Residenzbad Schloß Neuhaus

Wann? Am 2. September 2017 von 9 Uhr bis 21 Uhr

Startgeld: 3€                                                                                                                        

Beim 12-Stunden-Schwimmen des SV Poseidon steht der Spaß-Faktor im Vordergrund. Jeder Teilnehmer darf so viel und so lange schwimmen, wie er möchte, und muss natürlich nicht 12 Stunden am Stück im Schwimmbecken verbringen, sondern kann innerhalb der Veranstaltungszeit beliebig viele Pausen einlegen.

Teilnehmen darf jeder, der mindestens 100 m (4 Bahnen) am Stück schwimmen kann und gesundheitlich in guter Verfassung ist. Vor der Teilnahme ist das Startgeld an der Anmeldung im Vorraum des Hallenbades zu bezahlen. Dort werden dann auch die Zählkarten ausgehändigt.

Welche Altersklassen gibt es?

- 0 bis 9 Jahre (m/w)
- 10 bis 13 Jahre (m/w)
- 14 bis 17 Jahre (m/w)
- 18 bis 39 Jahre (m/w)
- Ab 40 Jahre (m/w)

Der/die Sieger/in jeder Altersklasse erhält einen Pokal. Alle anderen erhalten eine Urkunde. Jeder Schwimmer, der darüber hinaus 1000m und mehr geschwommen ist, erhält das Schlüsselband "1000 für Schloß Neuhaus".

Im Hallenbad können während der Veranstaltung kleinere Snacks, Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke erworben werden.

Die Einnahmen, die aus dem Startgeld erzielt werden, kommen vollständig dem Projekt "Poor Patients Fund" zugute, über den hier weitere Infos zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns zudem sehr über die Unterstützung der Stadtwerke Paderborn!

 

SV Poseidon goes Fort Fun

Am 10. Juni stand der erste größere Ausflug mit den jugendlichen des Vereins statt. Organisiert wurde die Fahrt von den Jugendwartinnen Sarah und Jenny. Um Punkt 9 Uhr fuhr der Bus am Residenzbad ab. An Bord waren lauter gut gelaunte Teenies, Eltern und Übungsleiter. In Bestwig angekommen, teilte sich die Gruppe in viele kleine Gruppen auf und eroberten den Park.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Das schreit nach Wiederholung. Es gab keine Zwischenfälle und niemand wurde verletzt.

 

Neue Fotos von den Übungsgruppen

In den Übungsstunden nach den Ferien wird unsere Jugendwartin Jennifer Kempny durch die Gruppen gehen und Fotos für unseren Infostand machen. Ziel soll es sein, Interessenten einen positiven Eindruck zu vermitteln.