Schwimmkurs ausgebucht!

Liebe Eltern,

herzlichen Dank für Ihr großes Interesse an unseren Schwimmkursen. Der kommende Schwimmkurs ab Montag ist nun ausgebucht.

Der nächste Schwimmkurs startet am 31.10.2016. Die Anmeldephase beginnt am 01.09.2016.

Nutzen Sie dann die Gelegenheit sich für den letzten Schwimmkurs in diesem Jahr einen Platz zu sichern.
Ich freue mich auf Ihr Kind!

Schwimmkurs - Last Minute!

Liebe Eltern,

in dem am Montag beginnenden Schwimmkurs sind noch zwei Plätze in der ersten Gruppe frei. Bis einschließlich Freitag können diese noch gebucht werden. 

Nutzen Sie die Gelegenheit und buchen Sie noch kurzfristig einen Schwimmkursplatz!

Nähere Infos finden Sie im Reiter links unter "Unsere Schwimmkurse".

Bericht vom 12-Stunden-Schwimmen

Um 9 Uhr startete am 20.August das erste 12-Stunden-Schwimmen des SV Poseidon Schloß Neuhaus. 80 Starter sollten am Ende der Veranstaltung insgesamt 335,5km im Residenzbad zurücklegen. „Mit so einem starken Ergebnis hätten wir nicht gerechnet“ berichtet Stefan Cink, Organisator des Rennens. „Vor allem aber, freut mich die große Bandbreite. Vom Gelegenheits-Schwimmer bis zum ambitionierten Hobby-Schwimmer waren alle vertreten. Der Spaß am Schwimmen sollte im Vordergrund stehen und das ist uns eindrucksvoll gelungen.“ ist sich Cink sicher. Auch Christian Müller, Geschäftsführer der Stadtwerke Paderborn, sprang kurz vor Schluss noch ins gut temperierte Nass und schwamm ad hoc 2.500m. „Ich habe hier beim SV Poseidon schwimmen gelernt und habe auch eine Weile aktiv am Schwimmtraining teilgenommen“ erläutert Müller seinen Einsatz. „Hier habe ich einiges gelernt und fühle mich dem Verein nach wie vor verbunden“.

Die herausragendste Leistung des Tages zeigte jedoch Felix Mikus. Der 23-Jährige schwamm insgesamt 25.000m. Bei den Frauen waren es gleich drei junge Damen, die die größte Ausdauer im Wasser zeigten. Silvia Zelenjak (12), Tina Zelenjak (10) und Lara Scheike (11) hörten erst auf, als auf dem Zählzettel das Kreuz bei 16.000m gemacht wurde. „Nicht auszudenken was passiert, wenn die Mädels weiter so trainieren und diese hohe Motivationsfähigkeit beibehalten“ stellt Inga Scheike, sportlich-technische Leiterin des SV Poseidon, im Anschluss anerkennend fest.

Die Siegerehrung nahmen Christian Müller und Stefan Cink vor. Zuerst dankte Cink allen Helfern und Helferinnen, ohne die das Event definitiv nicht durchführbar gewesen wäre. Viele waren die ganze Zeit anwesend und erleichterten die Einsatzplanung dadurch erheblich. Im Anschluss dankte er sehr herzlich den Stadtwerken Paderborn für die finanzielle Unterstützung.

Hier die Ergebnisse im Details:
Bis 9 Jahre weiblich
1. Maraira Kamp 2.500m
2. Nada Menasra  2.000m
3. Sina Labuhn  1.100m

10 bis 13 Jahre weiblich
1. Silvia Zelenjak 16.000m
1. Tina Zelenjak 16.000m
1. Lara Scheike 16.000m

18 bis 39 Jahre weiblich
1. Sarah Röttgerkamp  7.700m
1. Inga Scheike   7.700m
3. Anita-Melanie Leibenger 2.000m

40 Jahre und älter weiblich
1. Nadine Paduch   10.000m
2. Barbara Sprenger  8.000m
3. Sandra Feldmann-Schäfers 2.000m

10 bis 13 Jahre männlich
1. Tim Paduch  11.000m
2. Timo Scheike  5.600m
3. Pierre Leibenger 2.000m

14 bis 17 Jahre männlich
1. James Deeks  10.000m
2. Maurice Günther 4.000m
3. Tom Gerß  2.100m

18 bis 39 Jahre männlich
1. Felix Mikus  25.000m
2. Tobias Röttgerkamp 7.700m
3. Michael Vogel  6.000m

40 Jahre und älter männlich
1. Christoph Paduch 20.000m
2. Rainer Jost  8.000m
3. Hans-Jörg Minas 5.000m
3. Ingemar Hansmann 5.000m

 

12-Stunden-Schwimmen am 20. August

Am 20. August fällt um 9 Uhr der Startschuss zum 12-Stunden-Schwimmen im Residenzbad in Schloß
Neuhaus. Der heimische SV Poseidon feiert sein 50jähriges Bestehen und richtet aus diesem Grund
ein Event der besonderen Art aus.
„Bei uns steht der Spaß-Faktor im Vordergrund.“ so Stefan Cink, 1. Vorsitzender und Organisator des
Rennens. „Jeder Teilnehmer darf so viel und so lange schwimmen, wie er möchte und muss natürlich
nicht 12 Stunden am Stück im Schwimmbecken verbringen, sondern kann innerhalb der
Veranstaltungszeit beliebig viele Pausen einlegen.“ „Dies entspricht auch der Kultur im Verein.“
ergänzt die technisch-sportliche Leiterin Inga Scheike. „Seit nunmehr 50 Jahren sind wir mit unserem
Freizeitsport-Angebot bei Jung und Alt äußerst erfolgreich. Dies spiegeln auch die aktuellen
Mitgliederzahlen wieder.“ so Scheike.
Teilnehmen darf jeder, der mindestens 100m am Stück schwimmen kann und gesundheitlich in guter
Verfassung ist. Das niedrige Startgeld von 3€ wird einem guten Zweck zur Verfügung gestellt. Alle
Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Jeder Schwimmer, der darüber hinaus 1000m und mehr
geschwommen ist, erhält das Schlüsselband "1000 für Schloß Neuhaus". Die Sieger/innen jeder
Altersklasse erhalten zusätzlich einen sehenswerten Pokal.
Als Pokal-Sponsor konnten die Stadtwerke Paderborn gewonnen werden. Darüber hinaus hat sich
Geschäftsführer Christian Müller noch etwas ganz Besonderes ausgedacht: Zusätzlich zu den Pokalen
sponsern die Stadtwerke fünf Schwimmkursteilnahmen beim SV Poseidon. „Eine fundierte
Schwimmausbildung ist sehr wichtig für unsere Jüngsten. Das kann man unserer Meinung nach am
besten im Verein vor Ort lernen.“ so Müller. Die Schwimmkurse werden am 11. September im
Rahmen des Familienfestes des SV Poseidon auf der Festwiese hinter der Schloßhalle (ehemals
Bürgerhaus) verlost. Die Teilnahme an der Verlosung ist ab dem 21. August möglich. Dazu muss
lediglich eine E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff "Schwimmkurs"
geschickt werden, die den Namen und die Adresse des Absenders enthält. Zusätzlich sind auch
Anmeldungen auch im Rahmen des Familienfestes vor Ort noch möglich. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen, eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Seite des 12-Stunden-Schwimmens.